Kanu Club Potsdam im OSC e.V. +49 331 5811669 info@kcpotsdam.de
   Social: 

KanuSpitze

Die KanuSpitze ist der Newsletter des Kanu-Clubs Potsdam. Hier gibt es einmal im Monat viele interessante Neuigkeit aus dem Luftschiffhafen, Wettkampfergebnisse, Trainingslagerberichte und die ein oder andere Geschichte aus früheren Tagen.

Aktuelle Ausgabe der KanuSpitze

Kanuspitze 03-2021

Liebe Freunde des Kanu-Club Potsdam,

Nun ist es endlich so weit, heute ab 13 Uhr deutscher Zeit werden die 32. Olympischen Spiele in der japanischen Hauptstadt Tokio eröffnet, aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie wie allgemein bekannt mit einem Jahr Verspätung.

Bereits vor dem letzten Trainingslager in Duisburg wurden am 1. Juli die vier Potsdamer Olympiastarter, ihre beiden Trainier sowie die beiden Trainingspartner feierlich verabschiedet. Mit den Grußworten der brandenburgischen Sportministerin Britta Ernst, des Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert und der vielen Sponsoren kann vor Ort hoffentlich kaum was schief gehen. Wir drücken die Daumen und stellen euch die vier Olympioniken vor!

Auf dem Weg in das Land der aufgehenden Sonne machte die Nationalmannschaft des deutschen Kanu-Verbanden halt im polnischen Poznan für die diesjährigen Europameisterschaften. Viermal Gold, einmal Silber und einmal Bronze lautet die stolze Bilanz. Und für einige ging es anschließend zu den Finals nach Duisburg!

Auch der Kanu-Nachwuchs machte halt in Poznan. Nach den Top-Kadern ermittelten auch die Junioren- und U23-Nationalmannschaften ihre kontinentalen Champions. 12 Potsdamerinnen und Potsdamer waren im Team, 1x Gold, 1x Silber und 3x Bronze konnten mit in den Luftschiffhafen gebracht werden. Wir gratulieren!

Erfreuliche Nachrichten gab es auch von anderer Seite, die LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG führt ihr Engagement für die Potsdamer Kanuten auch im laufenden Jahr fort. Zu diesem freudigen Anlass kamen in diesem Jahr nicht die Sportler zu den Sponsoren, sondern die Sponsoren zu den Sportlern. Wir waren beim Besuch des Olympiastützpunktes dabei!

Und der jüngste Nachwuchs? Der kommt durch die Lockerungen nach dem Ende der dritten Corona-Welle auch endlich wieder Schwung. Beim Projekt „KC Potsdam + Allianz machen Schule“ und beim „KCP Kinderfest powered by Allianz“ Wir waren dabei!

Und zu guter Letzt ein runder Geburtstag, der erste Potsdamer Kanuweltmeister feiert seinen 70. Geburtstag. Wir gratulieren Reiner Kurth!

Viel Spaß mit der Kanuspitze!

Weiterlesen …

Bleib auf dem laufenden!

Mit der KanuSpitze auf dem Laufenden bleiben und keine wichtigen Neuigkeiten verpassen.


Kanuspitze 01-2020

Da ist sie, die erste Kanuspitze des Jahres 2020, und dann auch noch im neuen Gewand. Dank der neuen Homepage des KC Potsdam, die seit dem 24. Januar online ist, erscheint nun auch die Kanuspitze in einem neuen, schöneren Design.

Viel Spannendes gibt es in dieser Ausgabe zu berichten: die traditionelle Kanuparty stand an, wir haben einen Weltmeister in unseren Reihen und der erste Workshop „KC Potsdam und Allianz machen Schule“ stand an.

Außerdem gibt es Trainingslagerberichte, einen runden Geburtstag, eine Ehrung zur besten Nachwuchssportlerin und den neuen Vereinskalender.

Kurz vor dem Jahreswechsel ist der ehemalige Ministerpräsident Manfred Stolpe verstorben. Jürgen Eschert erinnert an ihn als Freund der Kanuten und Wegbereiter für den Leistungssport im Land Brandenburg.

Viel Vergnügen mit der „Kanuspitze“ – Anregungen und Artikel gern über info@kanuteamwork.de

Sport frei!

Ihr KCP-Fördervereinsvorstand

Weiterlesen …

Kanuspitze 11-2019

Besinnlichkeit steht in der Vorweihnachtszeit im Vordergrund. Nicht jedoch bei den Kanuten, welche in 2020 Olympische Ziele verfolgen.

Unsere Top-Athleten trainierten über die Welt verteilt für die nächste Saison. Sebastian Brendel und Tamas Gecsö berichten aus Florida.

Unsere Jüngsten ermittelten derweil die Landesmeister im Bereich Athletik. Günter Welke berichtet von diesem Wettkampf ganz ohne Boot.

Ein bisschen Besinnlichkeit kam dann aber doch auf, sei es beim Weihnachtsbacken in der Bäckerei von Frank Fahland oder beim Nikolauspaddeln der Trainingsgruppe Eschert.

Feierlich wurde es bei der Sportgala 2019. Ronald Rauhe wurde als Brandenburgs Sporlter des Jahres ausgezeichnet, Sebastian Brendel als Zweiter. Herzlichen Glückwunsch!

Einer von Brandenburgs früheren Besten ist Harry Nolte. Michael Meyer hat ihn getroffen und in Erinnerungen geschwelgt.

Sonst gibt es noch zwei Geburtstage: Coach Ralph Welke wurde 60 Jahre als, Olympiasieger Jan Vandrey 28.

Zu guter Letzt noch einen Fernsehtipp. Wann wurde schon mal so lange im TV über den KCP berichtet?!? Vielen Dank dafür!

Viel Vergnügen mit der „Kanuspitze“ – Anregungen und Artikel gern über info@kanuteamwork.de

Sport frei!

Ihr KCP-Fördervereinsvorstand

Weiterlesen …

Kanuspitze 09-2019

Was war das für eine Ereignisreiche Zeit am Ende des August!

Im ungarischen Szeged standen die Weltmeisterschaften, der sportliche Höhepunkt des Jahres, auf dem Programm. Vor täglich bis zu 25.000 Zuschauern in der Kanuhochburg im Osten des Landes wussten sich unsere Athletinnen und Athleten zu überzeugen.
Insgesamt gab es vier Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaille holten sie in die Landeshauptstadt und waren daran beteiligt, dass der Deutsche Kanu-Verband bereits 15 von 18 Qoutenplätze auf dem Weg zu den Olympischen Spielen im nächsten Jahr holen konnte.

Aber wer dachte nach der WM können sich alle erholen hat nicht bedacht, dass noch die Deutschen Meisterschaften in Brandenburg/Havel sowie der Kanalsprint auf dem Programm standen.

Nach einem feierlichen WM-Empfang in der Brandenburger Johanneskirche hatten unsere WM-Teilnehmer einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass der KC Potsdam auf der Regattastrecke Beetzsee die Gesamtwertung gewinnen konnte. Ein tolles Ergebnis von dem Günter Welke berichtet.

Auf Tuchfühlung mit den Spitzenathleten ging zum Abschluss dann wieder beim Potsdamer Kanalsprint, bereits der 15. Auflage dieses klasse Events. Mit dabei war auch wieder Ronny Rauhe, der sich zum wiederholten Male die Sprintkrone aufsetzen könnte. Clara Thieme hat alle Infos.

Und sonst so? Canadier-Weltmeister Jörg Schmidt hat sowohl bei den Weltmeisterschaften, den Deutschen Meisterschaften als auch dem Kanalsprint die Daumen gedrückt. Michael Meyer hat sich mit ihm getroffen und mit ihm über seine Karriere und sein Leben nach dem Sport gesprochen.

Viel Vergnügen mit der „Kanuspitze“ – Anregungen und Artikel gern über info@kanuteamwork.de

Sport frei!

Ihr KCP-Fördervereinsvorstand

Weiterlesen …

© 2021 Kanu Club Potsdam im OSC e.V.