Kanu Club Potsdam im OSC e.V. +49 331 5811669 info@kcpotsdam.de
   Social: 

Potsdamer Kanunachwuchs in Berlin-Grünau zur Qualifikation für Deutsche Meisterschaften

von Ronald Verch

Nach der aus verschiedenen Gründen vom Regattateam Brandenburg Beeetzsee e.V. getätigten Absage zur Ausrichtung der Ostdeutschen Meisterschaften Kanu-Rennsport in Brandenburg an der Havel hat sich der Landes-Kanu-Verband (LKV) Berlin kurzfristig bereit erklärt, diese Meisterschaften vom 25.06. bis 27.06. auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau auszutragen. Die Wettkämpfe werden allerdings im verkürzten Umfang stattfinden, d.h. im Wesentlichen reduziert auf die Qualifizierungen für die 100. Deutschen Meisterschaften in Hamburg.

Dafür sind sicherlich alle Sportler/-innen, die sich mit der Teilnahme an den Wettkämpfen für ihre Trainingsbemühungen belohnt sehen, sehr dankbar. Zumal vor allem der erforderlichen Qualifizierung für den Start bei den Deutschen Meisterschaften Rechnung getragen wird. Die Verantwortungsträger im LKV Berlin haben sich für ihren organisatorischen Einsatz ein großes Dankeschön verdient.

Vom Kanu Club Potsdam sind 21 Nachwuchskanuten der Jahrgänge 2005/ 2006 auf der traditionsreichen Regattastrecke in Grünau mit 62 Booten an den Rennen über 200 m, 500 m und 1000 m beteiligt. Die Mehrzahl im Einer und knapp ein Drittel im Zweier.

Mit 37 Nachwuchs-Sportlerinnen/-Sportlern der Altersgruppen 2007/ 2008 (Schüler/-innen A) beteiligt sich der Kanu-Verein (KV) Brandenburger Adler, der überwiegend mit den am Potsdamer LSP trainierenden Sport-Schüler/-innen/ besetzt ist, an der Regatta in Berlin-Grünau. Die Teilnehmer/-innen des KV Brandenburger Adler bringen insgesamt 92 Bootsbesatzungen an den Start, davon 55 Boote (Einer und Zweier gesamt) über 500 m sowie 37 Boote über 1000 m (nur Einer im Mehrkampf).

Günter Welke

Zurück

Bleib auf dem laufenden!

Mit der KanuSpitze auf dem Laufenden bleiben und keine wichtigen Neuigkeiten verpassen.


© 2021 Kanu Club Potsdam im OSC e.V.