Kanu Club Potsdam im OSC e.V. +49 331 5811669 info@kcpotsdam.de
   Social: 

Deutsche Einermeisterschaften im Kanurennsport

von Ronald Verch

Aufgrund der Coronapandemie fiel das Sportjahr 2020 bisher vollständig ins Wasser. Höhepunkt war sicher die Absage der Olympischen Sommerspiele in Tokio, bei denen in dieser Woche die Kanuwettbewerbe stattgefunden hätten. In Duisburg startet nun doch das Wettkampfjahr.

Statt um Olympische Ehren geht es am Wochenende um die Titel der Deutschen Meisterinnen und Meister. Mit den Meisterschaften ausschließlich in den Einerdisziplinen findet auf der Regattabahn Duisburg-Wedau unter strengen Abstands- und Hygieneregeln nun der erste offizielle Wettkampf statt. Wie bei den beiden bereits stattgefundenen Leistungsüberprüfungen werden auch die Meistertitel dieses Mal unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgefahren. Nichtsdestotrotz können die Kanufans live dabei sein, die Rennen werden ins Internet gestreamt. Unter folgendem Link können wir auf sportdeutschland.tv den Potsdamer Athletinnen und Athleten am Samstag ab 10.30 Uhr die Daumen drücken:

https://sportdeutschland.tv/livestreams

Vom Kanu Club Potsdam werden mit am Start sein.

CANADIER - weiblich

Annika Loske,Isabelle Zanin

CANADIER - männlich

Sebastian Brendel, Fabien Schatz, Jonas Schmidt, Janek Weßel, Florian Köppen, Felix Kliemann, Erik Etlich, Jonas Böttinger, Ole Einar Jakob

KAJAK - weiblich

Tabea Medert, Carola Schmidt, Katharina Diederichs, Stine Noack, Hannah Blechschmidt

KAJAK - männlich

Ronald Rauhe, Jacob Schopf, Felix Frank, Max Lemke, Tamas Gecsö, Timo Haseleu, Martin Hiller, Leonard Busch, Kay Hildebrand, Max Zaremba, Elias Kurth, Anton Winkelmann, Ben Marienhagen, Linus Bange, Jonas Schmitt

Zurück

Bleib auf dem laufenden!

Mit der KanuSpitze auf dem Laufenden bleiben und keine wichtigen Neuigkeiten verpassen.


© 2020 Kanu Club Potsdam im OSC e.V.