Kanu Club Potsdam im OSC e.V. +49 331 5811669 info@kcpotsdam.de
   Social: 

20 Potsdamer Kanu-Junioren bewerben sich in Duisburg um WM - / EM -Tickets

von Ronald Verch

Im Ergebnis der nationalen Sichtung der Juniorinnen und Junioren des Kanu-Rennsports am 11. und 12.Juni in Duisburg fallen die Entscheidungen darüber, wer von den Bewerbern eine Nominierung für das Nationalteam des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) - zur Teilnahme an den Europameisterschaften Ende Juni in Poznan/ Polen bzw. an den Weltmeisterschaften Anfang September in Montemor-o-Velho/ Portugal zu erwarten hat.

Für den Kanu-Club Potsdam im OSC gehen insgesamt 20 Nachwuchsathleten der Altersgruppen 2003 bis 2005 auf der Wedauer Regattabahn im Kampf um die WM - / EM -Tickets an den Start. Elf davon im Canadier und neun im Kajak. Während die Juniorinnen ihre Testrennen auf der 200 m- und 500 m-Strecke austragen, müssen die männlichen Teilnehmer ihre Leistungsstärke über 500 m und 1000 m beweisen.

Aufgrund der bisherigen Platzierung in der jeweiligen Rangliste rechnen sich vor allem die vier Canadier -Damen Hedi Moana Kliemke (2), Maike Jakob (3), Greta Siwula (4) und Chantal Tornow (5) gute Chancen auf eine Nominierung aus. Aber auch die männlichen Candierfahrer Jonas Böttinger (1), Felix Kliemann(2),  Hannes Müller (6) und Erik Etlich (7) starten mit  einer respektablen Ausgangspositionierung in die Sichtung.   Ebenso wie die beiden Potsdamer Kajak-Herren Linus Bange (6) und Anton Winkelmann (8).
Andererseits ist nicht ausgeschlossen, dass auch von den nicht genannten Clubgefährten ausgezeichnete Leistungen angeboten werden.

Günter Welke

Zurück

Bleib auf dem laufenden!

Mit der KanuSpitze auf dem Laufenden bleiben und keine wichtigen Neuigkeiten verpassen.


© 2021 Kanu Club Potsdam im OSC e.V.